Heilwirkungen Aderlass-allgemein

Akupunktur
Kinesiologie
Tuina
Orthom. Medizin
F.X Mayr



Über mich
Kontakt

 

Tel.: 01/749 53 66

E-Mail

 

 




Die vom österreichischen Arzt Dr. Franz Xaver MAYR (1875-1965) entwickelte diagnostisch-therapeutische Methode ist ein natürliches ganzheitliches Heilverfahren.

Die MAYR-Therapie ist eine intensiv-diätetische Behandlung. Sie dient der aktiven Gesundheitspflege zur Verbesserung des Allgemeinzustandes, wie auch der Verbesserung bis Heilung von Verdauungs-, Stoffwechsel- und vielen anderen Leiden. Im Vordergrund steht die Darmentgiftung und -entschlackung und
-reinigung. Diese wirkt sich auch regenerierend auf Blut und Körpersäfte, Zellen und Gewebe aus. Die MAYR-Therapie aktiviert die Selbstheilungskräfte des Organismus und stellt ein umfassendes ganzheitsmedizinisches Heilverfahren dar, das man auch als "königlicher Heilweg" bezeichnet hat.

Zur richtigen Diagnosestellung und individuell bestmöglichen Kurlenkung ist für den Arzt eine eigene Ausbildung in Diagnostik und Therapie nach Dr. F.X.MAYR unbedingt erforderlich. Die Ausbildung wird von der österreichischen Ärztekammer mit einem eigenen Diplom anerkannt.
Bei der MAYR-Therapie kommen die folgenden drei Heilprinzipien zur praktischen Anwendung:

1. Die Schonung: Sie zielt auf Entlastung, Erholung und Regeneration des Verdauungssystems durch Intensivdiät.

2. Die Säuberung: Sie dient der Reinigung, Entschlackung und Entsäuerung des Verdauungstraktes.

3. Die Schulung: Sie sorgt für Wiederertüchtigung und Training mangelhafter Funktionen.

weiter zu den Indikationen

Akupunktur/ Kinesiologie/ Tuina-Therapie/ Orthomolekulare Medizin/ F.X-Mayr-Kur/ Homotoxikologie/

Magnetfeld-Therapie/ Aderlass/ Mesotherapie/ Über mich/ Kontakt/ Home